Voriger
Nächster

Nikolaus-Schülerlauf über 10km zum Dritten

Bald schon eine feste Veranstaltung für die älteren Schüler des Uhland- und Carlo-Schmid-Gymnasiums?

 

Bereits zum dritten Mal gab es die Möglichkeit, vergünstigte Schülerstartplätze für den sogenannten „virtuellen“ 10-Kilometer-Lauf des „Tübinger Nikolauslaufs“ zu bekommen und den Lauf gemeinsam in der Jahnallee und rund ums Freibad zu absolvieren.

Dieses Jahr liefen auch einige Schüler*innen des Kepi mit den insgesamt circa 60 gemeldeten Läufer*innen durch das Schmuddelwetter und stellten sich der Herausforderung.

Die Organisatorinnen Sarah Schall (CSG) und Antje Mittag (UG) waren mit den Ergebnissen zufrieden, und die 50 Finisher*innen waren sichtlich glücklich über ihre Leistungen. Alle Läufer*innen blieben unter 77 Minuten.

Eine Walkerschar aus dem UG-Kurs von Marcella Winter kam auch noch dazu und feuerte gegen Ende kräftig an. Der Post-SV stellte Streckenposten und Gerold Knisel, Hauptorganisator des Nikolauslaufs Tübingen, fungierte für die ambitionierten Läufer*innen im Feld höchstpersönlich als Tempomacher (Zielzeit 50 Minuten).

 

Bei den Jungen kamen Jonathan Batte (45 Minuten) und Joscha Flad (46 Minuten) auf’s Treppchen (Platz 2 und 3).

 

Auf ein Neues 2023!