Previous
Next

Anmeldeverfahren für den HB-Zug

Erläuterung zum Anmeldeverfahren

Wenn Sie Ihr Kind für die Hochbegabtenklasse anmelden möchten, empfehlen wir Ihnen zunächst, mit der zuständigen Grundschulberatungslehrkraft ein Gespräch über die vorhandene oder mögliche Hochbegabung ihres Kindes und die Eignung für die Hochbegabtenklasse zu führen.

1. Vorläufige Anmeldung

Mit dem Anmeldeformular zur Hochbegabtenklasse melden Sie Ihr Kind am Donnerstag, 10. Februar von 8-12 und 14-17 Uhr oder Freitag, 11. Februar 2022 von 8-12 und 14-17 Uhr vorläufig für den Hochbegabtenzug am Uhland-Gymnasium an.

Bitte legen Sie, wenn vorhanden, bereits vorliegende und staatlich gültige Ergebnisse des Begabungstests bei, oder Sie erhalten dabei die Unterlagen für den vorgeschriebenen Begabungstest.

Das Anmeldeformular erhalten Sie im Sekretariat des Uhland-Gymnasiums, Uhlandstr. 24, 72072 Tübingen.
Wir führen mit jeder Familie am 10. oder 11. 2. ein Anmeldegespräch. Wir wollen dabei natürlich auch unsere künftigen SchülerInnen kennenlernen. Bitte bringen Sie also Ihr Kind mit.
Um Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt sich zuvor eine Anmeldung im Sekretariat mit Terminvergabe: 07071 2041207.

2. Das Aufnahmeverfahren

Mit der Anmeldung zur Klasse für hochbegabte Schülerinnen und Schüler ist noch keine Aufnahme verbunden. Um für Sie und ihr Kind zu klären, ob die richtige Entscheidung bei der Wahl des künftigen Schulweges getroffen wird, führen wir am Uhland-Gymnasium ein Aufnahmeverfahren in drei Schritten durch:

1) Begabungstest

Der erste Schritt nach der Schulanmeldung ist der vorgeschriebene Begabungstest an der Schulpsychologischen Beratungsstelle* für diejenigen Kinder, die noch nicht von einer anderen staatlich zugelassenen Institution getestet wurden.

Er findet als Gruppentest von Dienstag, 15. 2. bis Mittwoch, 16.2. statt. Der Testtag Ihres Kindes wird Ihnen mitgeteilt, er dauert knapp drei Stunden und findet jeweils am Vormittag statt. Nach der Auswertung der Tests führen die Schulpsychologinnen mit Ihnen ein Informations- und Beratungsgespräch über die Testergebnisse durch.

* Schulpsychologische Beratungsstelle Tübingen, Schaffhauserstr. 113, 72072 Tübingen, Tel.: 07071/99902-500

2) Probe-Unterricht

Anschließend bitten wir Ihr auf Hochbegabung getestetes Kind am Montag, 21. Februar 2022 von 9-13 Uhr zu einem verpflichtenden Probe-Unterrichtsvormittag am Uhland-Gymnasium. Der Probe-Unterricht soll uns und Ihrem Kind bei der Klärung helfen, ob die Hochbegabtenklasse für uns und für Ihr Kind die richtige Entscheidung ist.

3) Gespräch mit der Schulleitung

Der letzte Schritt für die bevorstehende Aufnahmeentscheidung ist ein abschließendes individuelles Elterngespräch, zu dem wir Sie am Mittwoch, 23. Februar oder Donnerstag, 24. Februar einladen.

Die Schulleitung des Uhland-Gymnasiums kann nun über die Aufnahme ihres Kindes in die Klasse für hochbegabte Schülerinnen und Schüler entscheiden und wird Sie umgehend darüber informieren.

3. Endgültige Anmeldung

Die endgültige Anmeldung für den Hochbegabtenzug erfolgt am regulären Anmeldetermin für die weiterführenden Schulen am Mittwoch, 9. und Donnerstag, 10. März 2021, jeweils von 8.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr.

Sie haben hier auch die Möglichkeit, Ihr Kind für den Regelzug am Uhland-Gymnasium anzumelden.

Terminplan (Kurzform)

TermineSchritte und Zuständigkeiten
Mi, 19. 1. 2022Elterninfoabend für HB Zug 20:00 Raum N 018
Di, 8. 2.Offener Abend für alle Fünftklässler 17:30 – 20:00
Do 10. 2. und
Fr 11. 2.
Vorläufige Anmeldung der Schülerinnen und Schüler
für das Aufnahmeverfahren zu einem Hochbegabtenzug
Di 15. Mi 16. oder
Do, 17. 2.
Gruppentestung auf Hochbegabung an der SPBS Tübingen
Im AnschlussRückmeldung der Testergebnisse an die Erziehungsberechtigten
Mo, 21.2.Probeunterricht am UG 09:00 – 13:00
Mi, 23. oder Do, 24. 2.Abschließendes Aufnahmegespräch am UG
Mi, 9. 3. oder
Do, 10. 3.
Offizielle Anmeldung der Schülerinnen und Schüler für die weiterführenden Schulen (inkl. Hochbegabtenzüge)
08:00 – 12:00 und 14:00 – 17:00

Erläuterung zum Anmeldeverfahren

Wenn Sie Ihr Kind für die Hochbegabtenklasse anmelden möchten, empfehlen wir Ihnen zunächst, mit der zuständigen Grundschulberatungslehrkraft ein Gespräch über die vorhandene oder mögliche Hochbegabung ihres Kindes und die Eignung für die Hochbegabtenklasse zu führen.

1. Vorläufige Anmeldung

Mit dem Anmeldeformular zur Hochbegabtenklasse melden Sie Ihr Kind am Donnerstag, 10. Februar von 8-12 und 14-17 Uhr oder Freitag, 11. Februar 2022 von 8-12 und 14-17 Uhr vorläufig für den Hochbegabtenzug am Uhland-Gymnasium an.

Bitte legen Sie, wenn vorhanden, bereits vorliegende und staatlich gültige Ergebnisse des Begabungstests bei, oder Sie erhalten dabei die Unterlagen für den vorgeschriebenen Begabungstest.

Das Anmeldeformular erhalten Sie im Sekretariat des Uhland-Gymnasiums, Uhlandstr. 24, 72072 Tübingen.
Wir führen mit jeder Familie am 10. oder 11. 2. ein Anmeldegespräch. Wir wollen dabei natürlich auch unsere künftigen SchülerInnen kennenlernen. Bitte bringen Sie also Ihr Kind mit.
Um Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt sich zuvor eine Anmeldung im Sekretariat mit Terminvergabe: 07071 2041207.

2. Das Aufnahmeverfahren

Mit der Anmeldung zur Klasse für hochbegabte Schülerinnen und Schüler ist noch keine Aufnahme verbunden. Um für Sie und ihr Kind zu klären, ob die richtige Entscheidung bei der Wahl des künftigen Schulweges getroffen wird, führen wir am Uhland-Gymnasium ein Aufnahmeverfahren in drei Schritten durch:

1) Begabungstest

Der erste Schritt nach der Schulanmeldung ist der vorgeschriebene Begabungstest an der Schulpsychologischen Beratungsstelle* für diejenigen Kinder, die noch nicht von einer anderen staatlich zugelassenen Institution getestet wurden.

Er findet als Gruppentest von Dienstag, 15. 2. bis Mittwoch, 16.2. statt. Der Testtag Ihres Kindes wird Ihnen mitgeteilt, er dauert knapp drei Stunden und findet jeweils am Vormittag statt. Nach der Auswertung der Tests führen die Schulpsychologinnen mit Ihnen ein Informations- und Beratungsgespräch über die Testergebnisse durch.

* Schulpsychologische Beratungsstelle Tübingen, Schaffhauserstr. 113, 72072 Tübingen, Tel.: 07071/99902-500

2) Probe-Unterricht

Anschließend bitten wir Ihr auf Hochbegabung getestetes Kind am Montag, 21. Februar 2022 von 9-13 Uhr zu einem verpflichtenden Probe-Unterrichtsvormittag am Uhland-Gymnasium. Der Probe-Unterricht soll uns und Ihrem Kind bei der Klärung helfen, ob die Hochbegabtenklasse für uns und für Ihr Kind die richtige Entscheidung ist.

3) Gespräch mit der Schulleitung

Der letzte Schritt für die bevorstehende Aufnahmeentscheidung ist ein abschließendes individuelles Elterngespräch, zu dem wir Sie am Mittwoch, 23. Februar oder Donnerstag, 24. Februar einladen.

Die Schulleitung des Uhland-Gymnasiums kann nun über die Aufnahme ihres Kindes in die Klasse für hochbegabte Schülerinnen und Schüler entscheiden und wird Sie umgehend darüber informieren.

3. Endgültige Anmeldung

Die endgültige Anmeldung für den Hochbegabtenzug erfolgt am regulären Anmeldetermin für die weiterführenden Schulen am Mittwoch, 9. und Donnerstag, 10. März 2021, jeweils von 8.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr.

Sie haben hier auch die Möglichkeit, Ihr Kind für den Regelzug am Uhland-Gymnasium anzumelden.

Terminplan (Kurzform)

TermineSchritte und Zuständigkeiten
Mi, 19. 1. 2022Elterninfoabend für HB Zug 20:00 Raum N 018
Di, 8. 2.Offener Abend für alle Fünftklässler 17:30 – 20:00
Do 10. 2. und
Fr 11. 2.
Vorläufige Anmeldung der Schülerinnen und Schüler
für das Aufnahmeverfahren zu einem Hochbegabtenzug
Di 15. Mi 16. oder
Do, 17. 2.
Gruppentestung auf Hochbegabung an der SPBS Tübingen
Im AnschlussRückmeldung der Testergebnisse an die Erziehungsberechtigten
Mo, 21.2.Probeunterricht am UG 09:00 – 13:00
Mi, 23. oder Do, 24. 2.Abschließendes Aufnahmegespräch am UG
Mi, 9. 3. oder
Do, 10. 3.
Offizielle Anmeldung der Schülerinnen und Schüler für die weiterführenden Schulen (inkl. Hochbegabtenzüge)
08:00 – 12:00 und 14:00 – 17:00