Previous
Next

Tolle Erfolge des UG-Leichtathletikteams bei „Jugend trainiert für Olympia Leichtathletik“

Nach zwei Jahren Pause konnte das „Jugend trainiert für Olympia“-Finale der Kreise Reutlingen/Tübingen in der Leichtathletik in Pliezhausen endlich wieder stattfinden. Die UG-Mannschaften trumpften in den verschiedenen Wettkampfklassen mit vielen tollen Einzelleistungen und fulminanten Staffelläufen auf. Am Ende eines langen Tages standen zwei 4. Plätze der WKIII-Teams Jungen und Mädchen sowie zwei 2. Plätze der WKII und WKIV-Jungen und ein überraschender Pokalsieg der WKIV Mädchen fest.

Das Training der Staffelstabübergabe, des schwierigen Speerwurfs, der harten 800 Meter-Distanz und des Hoch- und Weitsprungs hatten sich mehr als gelohnt und es ging mit dem Bus in guter Laune und mit Aussicht auf das Landesfinale in Konstanz für die Mädchen des WKIV (Klassen 6 und 7) zurück nach Tübingen.

Fast die gesamte Sportlehrerschaft hatte beim Betreuen oder als Kampfgericht geholfen – und alle hatten mitgefiebert und sich gegenseitig unterstützt. Ein echtes Gemeinschaftserlebnis!

(Antje Mittag/Frank Ortner)